Details

Wie soll eine kommende Generation leben? Das Vermächtnis der beiden »Testamente« Bonhoeffers, »Rechenschaft: Nach zehn Jahren« und »Gedanken zum Tauftag«


Wie soll eine kommende Generation leben? Das Vermächtnis der beiden »Testamente« Bonhoeffers, »Rechenschaft: Nach zehn Jahren« und »Gedanken zum Tauftag«

Lutherische Theologie und Kirche Heft 02-03/2020, Themenheft Bonhoeffer
, Band 19 1. Aufl.

von: Gerard den Hertog

4,83 €

Verlag: Edition Ruprecht
Format: PDF
Veröffentl.: 15.12.2020
ISBN/EAN: 9783846996928
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 19

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Gerard den Hertog, emeritierter Professor für Systematische Theologie an der reformierten Theologischen Universität Apeldoorn (Niederlande) ebenfalls in kirchlicher Trägerschaft, arbeitet heraus, wie Bonhoeffer Verantwortung für die kommende Generation noch aus seiner Haft heraus zu übernehmen versucht. Dazu analysiert den Hertog »Rechenschaft: Nach zehn Jahren« und »Gedanken zum Tauftag« als Texte, die Bonhoeffer bewusst als »Testamente« konzipierte und in denen er die Herausforderungen für Theologie und Kirche nach dem Ende der NS-Diktatur skizziert. Den Hertog macht hier deutlich, dass Bonhoeffer mit seiner oft missverstandenen Rede vom »religionslosen Christentum« gerade kein atheistisches oder säkulares Christentum im Blick hatte.
(aus dem Editorial von Schriftleiter Christian Neddens)

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: