Details

Theologie für die Praxis - Jahrbuch 2016


Theologie für die Praxis - Jahrbuch 2016

ganzes Heft als eJournal
1. Aufl.

von: Roland Gebauer, Ralf Kunz, Peter Zimmerling, Jörg Barthel, Holger Eschmann, Christof Voigt, Matthias Kapp, Christoph Klaiber

28,00 €

Verlag: Edition Ruprecht
Format: PDF
Veröffentl.: 11.09.2018
ISBN/EAN: 9783846998168
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 122

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Bis auf eine Ausnahme nimmt diese Ausgabe von »Theologie für die Praxis« in ihren Beiträgen Impulse des letztjährigen Reformationsjubiläums auf und versucht, sie im Blick auf gegenwärtige Fragestellungen weiterzudenken. Dabei kommen sowohl individuelle Themen als auch gesellschaftliche Perspektiven
zur Sprache. (Aus dem Editorial von Jörg Barthel, Holger Eschmann, Roland Gebauer und Christof Voigt)
Bis auf eine Ausnahme nimmt diese Ausgabe von »Theologie für die Praxis« in ihren Beiträgen Impulse des letztjährigen Reformationsjubiläums auf und versucht, sie im Blick auf gegenwärtige Fragestellungen weiterzudenken. Dabei kommen sowohl individuelle Themen als auch gesellschaftliche Perspektiven
zur Sprache. (Aus dem Editorial von Jörg Barthel, Holger Eschmann, Roland Gebauer und Christof Voigt)
Peter Zimmerling: Martin Luther – Lehrer des kontemplativen Gebets
Christoph Klaiber: Vollkommenheit – die Botschaft John Wesleys an Martin Luther?
Roland Gebauer: Die Rechtfertigungslehre als Kernanliegen der Reformation. Beobachtungen und Überlegungen aus biblischer und konfessioneller Perspektive
Ralph Kunz: Die frommen Protestanten. Der Beitrag der reformierten Reformation zur evangelischen Spiritualität
Holger Eschmann: Das erschöpfte Selbst und die Rechtfertigung. Befreiende Impulse der Reformation
Matthias Kapp: Ein guter Hirte will ich sein
Jörg Barthel: Alles umsonst? Bibelarbeit zu Jesaja 55,1–5
Walter Klaiber: Ist eine Theologie des Kreuzes denk-bar? Predigt zu 1. Korinther 1,18–25

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: