Details

Rom bei Prudentius


Rom bei Prudentius

Dichtung und Weltanschauung in »Contra orationem Symmachi«
Vertumnus - Berliner Beiträge zur Klassischen Philologie und zu ihren Nachbargebieten, Band 12 1. Aufl.

von: Lydia Krollpfeifer

79,00 €

Verlag: Edition Ruprecht
Format: PDF
Veröffentl.: 01.04.2017
ISBN/EAN: 9783846902714
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 388

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Rombeschreibungen und die Auseinandersetzung mit der römischen Topographie sind bei vielen Schriftstellern seit der Antike über die Zeiten hinweg ein beliebtes Thema. In der Spätantike erlebte die »Rom-Literatur« eine erneute Blütephase: Die Idee der Stadt als Symbol und Garant von Herrschaft, Zivilisation, Religiosität und Ewigkeit wurde fortgetragen. Einer der führenden Schriftsteller dieser Zeit war der christliche Dichter Aurelius Prudentius Clemens (*348), in dessen Werken die Betrachtung Roms ein stets wiederkehrendes Motiv ist.
Dieses Buch untersucht die Stadtrauminszenierungen in seinen zwei hexametrischen Büchern »Contra orationem Symmachi« und analysiert sie vor dem Hintergrund des zeitgenössischen Religions- und Identitätsdiskurses. Ein besonderes Interesse wird dabei der Person des Rezipienten entgegengebracht, für den Prudentius seine Vorstellung einer »Roma aeterna« entwickelt hat.
Dr. Lydia Krollpfeifer wurde 2015 an der Humboldt-Universität zu Berlin mit dieser Untersuchung promoviert.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Evangelisch-Lutherische Kirchenagende Band III/2: Die Konfirmation
Evangelisch-Lutherische Kirchenagende Band III/2: Die Konfirmation
von: Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherische Kirche, Liturgische Kommission
PDF ebook
13,00 €
Lehrpredigten
Lehrpredigten
von: John Wesley, Manfred Marquardt, Walter Klaiber, Michel Weyer
PDF ebook
149,00 €
Gelebte Gnade
Gelebte Gnade
von: Walter Klaiber, Manfred Marquardt
PDF ebook
30,00 €