Details

Der Streit um die europäische Bioethik-Konvention


Der Streit um die europäische Bioethik-Konvention

Zur kirchlichen und gesellschaftlichen AuseinanderSetzung um eine menschenwürdige Biomedizin
Edition Ethik, Band 4 1. Auflage

von: Lars Klinnert

99,00 €

Verlag: Edition Ruprecht
Format: PDF
Veröffentl.: 01.03.2009
ISBN/EAN: 9783846900291
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 652

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Die so genannte Bioethik-Konvention des Europarates hat zum Ziel, international gültige Rechtsnormen für einen verantwortlichen Umgang mit der modernen Biomedizin festzulegen. In der deutschen Öffentlichkeit hat seit 1994 eine heftige AuseinanderSetzung über die umstrittenen Regelungen dieses völkerrechtlichen Übereinkommens stattgefunden. Dieses Buch dokumentiert zum ersten Mal umfassend die zahlreichen Diskussionsbeiträge aus Kirche und Gesellschaft und analysiert, anhand welcher ethischen Kriterien sie zu ihren divergierenden Beurteilungen gelangen. Im Zentrum steht dabei die Suche nach einer plausiblen Interpretation des Begriffs von Menschenwürde angesichts des faktischen Pluralismus ethischer Überzeugungen.
Dr. Lars Klinnert, geb. 1972, ist Pfarrer im Entsendungsdienst am Institut für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen in Schwerte-Villigst. Mit dieser Untersuchung wurde er 2007 an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum promoviert.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Mit dem Leben am Ende
Mit dem Leben am Ende
von: Stefanie Schardien (Hg.)
PDF ebook
52,00 €
Evangelisch-Lutherische Kirchenagende Band IV/1: Amt - Ämter - Dienste. Entwurf zur Erprobung (1. Auflage)
Evangelisch-Lutherische Kirchenagende Band IV/1: Amt - Ämter - Dienste. Entwurf zur Erprobung (1. Auflage)
von: Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche, Michael Schätzel
PDF ebook
14,00 €