Details

Anthropologie zwischen Theologie und Naturwissenschaft bei Paul Tillich und Kurt Goldstein


Anthropologie zwischen Theologie und Naturwissenschaft bei Paul Tillich und Kurt Goldstein

Historische Grundlagen und systematische Perspektiven
Kontexte. Neue Beiträge zur historischen und systematischen Theologie, Band 41 1. Auflage

von: Katja Bruns

38,90 €

Verlag: Edition Ruprecht
Format: PDF
Veröffentl.: 18.08.2016
ISBN/EAN: 9783846900918
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 264

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Wie können Naturwissenschaften und Theologie jenseits aller Grabenkämpfe konstruktiv aufeinander bezogen werden? Dieser Frage widmet sich der vorliegende Band, der den Austausch zwischen dem Theologen und Philosophen Paul Tillich und dem Neuropsychologen Kurt Goldstein sowohl in historischer als auch systematischer Hinsicht nachgezeichnet. Dabei werden die wissenschaftstheoretischen Grundlagen vorgestellt und die Umstände eines gelungenen Austausches dokumentiert. Es entsteht ein vieldimensionales Bild des Menschen anhand der Reflexion zentraler anthropologischer Topoi wie Angst, Mut, Sprache und Freiheit.

This book introduces the dialog between the theologian Paul Tillich and the medical scientist Kurt Goldstein. It provides an insight into the development of anthroplogy in the 20th century.
Wie können Naturwissenschaften und Theologie jenseits aller Grabenkämpfe konstruktiv aufeinander bezogen werden? Dieser Frage widmet sich der vorliegende Band, der den Austausch zwischen dem Theologen und Philosophen Paul Tillich und dem Neuropsychologen Kurt Goldstein sowohl in historischer als auch systematischer Hinsicht nachgezeichnet. ...
Aus dem Inhalt:

Die Einheit der Wissenschaften – Paul Tillichs Wissenschaftskonzept
Biologie und Methode – Kurt Goldsteins Organismustheorie
Naturwissenschaft und Theologie als Modi differenter Beschreibung der einen Wirklichkeit – Kurt Goldstein und Paul Tillich im Dialog
Die Verwirklichung des Wesens der Menschen – Angst, Furcht und Mut
Die Integration von Geist und Materie im Menschen – Freiheit
Die Methode und das Ganze: Rückblick und Ausblick
Dr. Katja Bruns ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt »Transformationsprozesse in die BRD: Kontinuität und Diskontinuität im Politik- und Gesellschaftsverständnis Heinz-Dietrich Wendlands« an der Universität Göttingen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: