Details

Heute von Gott reden


Heute von Gott reden

Verkündigung aus römisch-katholischer und freikirchlicher Sicht
1. Aufl.

von: Burkhard Neumann, Rolf J. Pöhler, Kai G. Sander, Klaus von Stosch, Jürgen Stolze, Wolfgang Thönissen, Robert Vorholt, Bernd Densky, Michael Hardt, Markus Iff, Andrea Klimt, Johannes Oeldemann, Bernhard Olpen

19,90 €

Verlag: Edition Ruprecht
Format: PDF
Veröffentl.: 17.09.2021
ISBN/EAN: 9783846903353
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 258

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Am Anfang des christlichen Glaubensbekenntnisses steht das Bekenntnis zu Gott. Die Fragen und Herausforderungen der Gegenwart, die mit diesem Bekenntnis verbunden sind und denen sich ein verantworteter Glaube stellen muss, ziehen sich durch alle theologischen Fächer. Sie betreffen die Exegese ebenso wie die Dogmatik, die theologische Ethik und die praktische Theolo-gie. Die Beiträge des Buchs sind sowohl aus römisch-katholischer als auch aus freikirchlichen Perspektiven verfasst und zeigen beispielhaft, wie die verschiedenen Disziplinen die Frage nach Gott aufnehmen und sich ihr zu stellen suchen. Das Fragen nach und das Sprechen von Gott heute stellt eine gemeinsame Herausforderung der christlichen Kirchen dar, der sie darum auch nur gemeinsam begegnen können.

Dieser Band enthält die überarbeiteten Beiträge des achten Symposions zwischen freikirchlichen und römisch-katholischen Theologen und Theologinnen in Paderborn.

Mit Beiträgen von Bernd Densky (Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden), Michael Hardt (römisch-katholische Kirche), Markus Iff (Bund Freier evangelischer Gemeinden), Andrea Klimt (Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden), Burkhard Neumann (römisch-katholische Kirche), Johannes Oeldemann (römisch-katholische Kirche), Bernhard Olpen (Bund Freikrichli-cher Pfingstgemeinden KdöR), Rolf J. Pöhler (Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten), Kai G. Sander (römisch-katholische Kirche), Jürgen Stolze (Evangelisch-methodistische Kirche), Klaus von Stosch (römisch-katholische Kirche), Wolfgang Thönissen (römisch-katholische Kirche), Robert Vorholt (römisch-katholische Kirche).
Dr. Burkhard Neumann ist Direktor am Johann-Adam-Möhler-Institut und Privatdozent für Dogmatik und Ökumenische Theologie an der Westfälische Wilhelms-Universität Münster.
Koproduktion mit dem Bonifatius-Verlag

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: