Details

Heiligenverehrung im spätantiken und frühmittelalterlichen Rom


Heiligenverehrung im spätantiken und frühmittelalterlichen Rom

Hagiographie und Topographie im Diskurs
Kontexte - Neue Beiträge zur historischen und systematischen Theologie, Band 47 1. Aufl.

von: Wiebke Schulz-Wackerbarth

42,00 €

Verlag: Edition Ruprecht
Format: PDF
Veröffentl.: 22.11.2019
ISBN/EAN: 9783846902875
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 246

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Zeugnisse einer spätantiken und frühmittelalterlichen Heiligenverehrung fanden und finden sich noch heute zahlreich in Rom: Kalender nennen die Gedenktage der Märtyrer, Epigramme an ihren Gräbern preisen ihre Taten und prächtige Kirchen laden zur Feier des Märtyrerkultes ein, dazu kommen schriftliche Überlieferungen. Weder die Monumente noch die (In-)Schriften sollten einzeln und getrennt analysiert werden. Dieses Buch überschreitet die Grenzen der einzelnen Disziplinen und untersucht den Diskurs von archäologischen Hinterlassenschaften und hagiographischen Schriftquellen. Nur so ist die Verehrung von Heiligen und das Entstehen ihrer Legenden nachzuvollziehen.
This survey traces the history of the meanings that have been imputed to the biographies of early Christian martyrs, analyzing both monuments and legends up to the 6th century AD.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Adversaria Critica
Adversaria Critica
von: Johan Madvig
PDF ebook
67,00 €
A numismatic commentary on Pausanias
A numismatic commentary on Pausanias
von: Friedrich Imhoof-Blumer, Percy Gardner
PDF ebook
18,00 €