Details

Der Theologe Hermann Sasse (1895-1976)


Der Theologe Hermann Sasse (1895-1976)

Einblicke in seine internationale Wirkung als Exeget, Kirchenhistoriker, Systematiker und Ökumeniker
Oberurseler Hefte Ergänzungsbände, Band 24 1. Aufl.

von: Werner Klän, Volker Stolle, Simon Volkmar, Thomas M. Winger, Hans-Jörg Voigt, Jacob Corzine, Andrea Grünhagen, Matthew C. Harrison, Christian Neddens, John T. Pless, Maurice Schild, Wolfgang Sommer, John R. Stephenson

56,00 €

Verlag: Edition Ruprecht
Format: PDF
Veröffentl.: 17.07.2020
ISBN/EAN: 9783846903537
Sprache: englisch
Anzahl Seiten: 278

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Zur 125. Wiederkehr des Geburtstags von Hermann Sasse am 17. Juli 1895 erscheint dieser Band. Verschiedene Beiträger aus Australien, Deutschland, Kanada und den Vereinigten Staaten zeigen zugleich die Internationalität Hermann Sasses auf. Hermann Sasse war ein ausgewiesener Lutheraner, so dass ihn seine australischen Freunde liebevoll »Mr. Lutheran« nannten. Durch seine Promotion legte er seine theologischen Scherpunkte zunächst im Fach Neues Testament, bevor er die Kirchengeschichte mit systematisch-theologischem und liturgiegeschichtlichen Zugängen verband. Persönlich beeindruckt mich an Hermann Sasse immer wieder die Klarheit der theologischen Diktion, die selbst über größere zeitliche Abstände hin ihre Wirkung entfaltet. Seine theologische Weitsicht, mit der er die Wege der lutherischen Kirchen in Deutschland voraussah, trägt für mich beinahe prophetische Züge. (aus dem Geleitwort von Hans-Jörg Voigt)
This volume pays tribute to the theologian Hermann Sasse on the occasion of his 125th birthday. Essays analyze his biblical scholarship, his commitment to churches around the world, his role in the German church struggle during the 1930s, and his contributions to Lutheran theology on three continents.
Vorwort/Hinführung (Werner Klän)
Hermann Sasse als Neutestamentler (Volker Stolle)
Volles Gotteswort und volles Menschenwort. Hermann Sasses Beitrag zu einem lutherischen Verständnis der Heiligen Schrift (Simon Volkmar)
Sasse as Interpreter of the Lutheran Confessions (Thomas M. Winger)
Theologische Gegenwartsdeutung in »Weimarer Republik« und »Drittem Reich« (Christian Neddens)
Hermann Sasse im Kirchenkampf des »Dritten Reichs« (Wolfgang Sommer)
Kirchenpolitische Erwägungen anlässlich der Berufung Hermann Sasses nach Erlangen (Volker Stolle)
Truth and Tyranny. Hermann Sasse’s 1936 Missive to Ludwig Fürbringer (Maurice Schild)
Hermann Sasse’s influence on confessional Lutheranism in North America since 1945 (John R. Stephenson)
Hermann Sasse’s View of the Office of the Ministry up to World War I (Matthew C. Harrison)
The Ecclesiology of Hermann Sasse and the »communio« Ecclesiology of the 2017 Finnish Ecumenical Document »Communion in Growth« (Jacob Corzine)
Kirche, kirchliches Dienstamt und Ökumene. Erwägungen im Anschluss an Hermann Sasse (Werner Klän)
Sasse on the Sacrament of the Altar. Where Ecclesiology and Eschatology Meet (John T. Pless)
Biographische Annäherungen an Hermann Sasse (1895–1976) (Andrea Grünhagen)
Simon Volkmar ist Pfarrer der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche in Hermannsburg. Neben seinem Beitrag zu diesem Buch verantwortete er auch das Literaturverzeichnis.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Assist Me To Proclaim
Assist Me To Proclaim
von: John R. Tyson
PDF ebook
24,00 €
Demosthenes und seine Zeit
Demosthenes und seine Zeit
von: Arnold Schäfer
PDF ebook
73,00 €