Details

»Der Stadt zur Zierde...«


»Der Stadt zur Zierde...«

Beiträge zum norddeutschen Städtewesen im 19. und 20. Jahrhundert
De Sulte, Band 20 Auflage

von: Danny Borchert, Christian Lamschus

42,00 €

Verlag: Edition Ruprecht
Format: PDF
Veröffentl.: 01.10.2008
ISBN/EAN: 9783767530836
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 292

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

"Historikerinnen und Historiker aus norddeutschen Archiven, Universitäten und Museen schreiben über die Geschichte 'ihrer' Stadt, über die Menschen und Bauwerke, über Wirtschaft, Politik und Kultur. Alle Beiträge haben einen Bezug zu Lüneburg oder laden zum Vergleich mit Lüneburger Verhältnissen ein." (aus der Einleitung). Die Beiträge des Buchs erforschen Aspekte der Geschichte des 19. und 20. jahrhunderts insbesondere in den Städten Braunschweig, Göttingen, Hamburg (Wilhelmsburg), Hannover, Hildesheim, Lübeck, Lüneburg, Oldenburg, Osnabrück, Stade und Uelzen.
"Historikerinnen und Historiker aus norddeutschen Archiven, Universitäten und Museen schreiben über die Geschichte 'ihrer' Stadt, über die Menschen und Bauwerke, über Wirtschaft, Politik und Kultur. Alle Beiträge haben einen Bezug zu Lüneburg oder laden zum Vergleich mit Lüneburger Verhältnissen ein." (aus der Einleitung). Die Beiträge des ...
Historikerinnen und Historiker aus norddeutschen Archiven, Universitäten und Museen schreiben über die Geschichte 'ihrer' Stadt, über die Menschen und Bauwerke, über Wirtschaft, Politik und Kultur. Alle Beiträge haben einen Bezug zu Lüneburg oder laden zum Vergleich mit Lüneburger Verhältnissen ein." (aus der Einleitung). Die Beiträge des Buchs erforschen Aspekte der Geschichte des 19. und 20. jahrhunderts insbesondere in den Städten Braunschweig, Göttingen, Hamburg (Wilhelmsburg), Hannover, Hildesheim, Lübeck, Lüneburg, Oldenburg, Osnabrück, Stade und Uelzen. "Historikerinnen und Historiker aus norddeutschen Archiven, Universitäten und Museen schreiben über die Geschichte "ihrer" Stadt, über die Menschen und Bauwerke, über Wirtschaft, Politik und Kultur. Alle Beiträge haben einen Bezug zu Lüneburg oder laden zum Vergleich mit Lüneburger Verhältnissen ein." (aus der Einleitung). Die Beiträge des Buchs erforschen Aspekte der Geschichte des 19. und 20. jahrhunderts insbesondere in den Städten Braunschweig, Göttingen, Hamburg (Wilhelmsburg), Hannover, Hildesheim, Lübeck, Lüneburg, Oldenburg, Osnabrück, Stade und Uelzen.
1;Lünebrug_titelei_23-09;1
2;Lünebrug_inhalt_23-09;5
3;Lünebrug_einleitung_23-09;7
4;Lünebrug_lenz_23-09;11
5;Lünebrug_borchert-vita2_23-09;17
6;Lünebrug_bohmbach_23-09;27
7;Lünebrug_garzmann_23-09;63
8;Lünebrug_grassmann_23-09;79
9;Lünebrug_kreter_23-09;101
10;Lünebrug_kühn_23-09;115
11;Lünebrug_lamschus_23-09;139
12;Lünebrug_preuss_23-09;161
13;Lünebrug_reyer_23-09;179
14;Lünebrug_richter_23-09;193
15;Lünebrug_schwarzwälder_23-09;209
16;Lünebrug_steinführer_23-09;223
17;Lünebrug_steinwascher_23-09;231
18;Lünebrug_vogtherr_23-09;255
19;Ruprecht_Lüneburg_teil3.pdf;1
19.1;Lünebrug_bildquellen_23-09;269
19.2;Lünebrug_persregister_23-09;273
19.3;Lünebrug_ortsregister_23-09;277
Danny Borchert ist Stadtarchivar in Lüneburg. Dr. Christian Lamschus leitet das Salzmuseum in Lüneburg.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: