Details

Cicero und das römische Bürgerrecht


Cicero und das römische Bürgerrecht

Die Verteidigung des Dichters Archias
Vertumnus. Berliner Beiträge zur Klassischen Philologie und zu ihren Nachbargebieten, Band 5 Auflage

von: Altay Coskun

29,90 €

Verlag: Edition Ruprecht
Format: PDF
Veröffentl.: 13.12.2011
ISBN/EAN: 9783846902028
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 178

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Cicero verteidigte 62 v. Chr. den griechischen Dichter und römischen Neubürger A. Licinius Archias gegen die Anklage der Bürgerrechtsanmaßung. Dieses außerordentliche sprachliche Kunstwerk des Cicero ist eine der wichtigsten Quellen zur Geschichte des römischen Bürgerrechts in der späten Republik. Diese Untersuchung beschäftigt sich mit dieser Rede, die das älteste erhaltene, vielleicht überhaupt das erste öffentliche Plädoyer eines römischen Senators für den Wert des Literarischen und speziell auch für die griechische Bildung ist. Darüber hinaus untersucht Coskun die Rede einerseits auf die Inklusion von fremden "Freunden" in die römische Gesellschaft und den populus Romanus. Er zeigt andererseits auch die Instrumentalisierbarkeit der Freundschaftssemantik im Kontext der Verleihung oder Verteidigung der civitas Romana.
Cicero verteidigte 62 v. Chr. den griechischen Dichter und römischen Neubürger A. Licinius Archias gegen die Anklage der Bürgerrechtsanmaßung. Dieses außerordentliche sprachliche Kunstwerk des Cicero ist eine der wichtigsten Quellen zur Geschichte des römischen Bürgerrechts in der späten Republik. Diese Untersuchung beschäftigt sich mit dieser ...

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Volk und Demokratie im Altertum
Volk und Demokratie im Altertum
von: Tassilo Schmitt (Hg.), Vera V. Dementeva
PDF ebook
43,90 €
St. Augustine the Algerian
St. Augustine the Algerian
von: Karla Pollmann
PDF ebook
19,90 €
In statu confessionis III
In statu confessionis III
von: Hermann Sasse, Werner Klän, Roland Ziegler
PDF ebook
43,90 €